ArcheoPark Netolice Naleziste Muzeum

Suche

 

Lehrpfade

Lehrpfade

Historische Landschaft des Gebietes von Netolice - Wanderlehrpfad Der sog. kleine Rundweg wird vom Wanderlehrpfad gebildet, der ungefähr 3 km lang ist und Sie zu bedeutenden Kulturdenkmälern der Stadt Netolice führt. Er ist vom Klub der tschechischen Touristen grün markiert und hat insgesamt 16 Stationen, über die Sie mit dreisprachigen Tafeln mit dem Wappen der rosenbergischen Rose informiert werden.


Mapka - naučná pěší stezka

1. Slawische Burgstätte Heiliger Johann
2.  St. Wenzelskirche
3.  Dechanei
4.  Alte Schule
5.  Kirche Mariä Himmelfahrt
6.  Salzlager (außerhalb des Rundwegs)
7.  Rathaus
8.  Rosenbergisches Haus
9.  Hotel „Beseda“
10. Brunnen 
11. Statue des hl. Johann von Nepomuk
12. Bürgerliche Brauerei
13. Ziegrosser-Mühle
14. Kleine Burg am Teich Mnich (Mönch)
15. Brücke mit der Statue des hl. Johann
16. Traditionelle Volksarchitektur


Lehrpfade

Historische Landschaft des Gebietes von Netolice - Radlehrpfad Auf dem großen Rundweg des Radlehrpfades machen Sie sich auf die Reise zu Denkmälern der einzigartigen Landschaft des Gebietes von Netolice. Der Rundweg ist ungefähr 50 km lang, es gibt hier einige Abbiegungen zu den einzelnen Denkmälern und der einbahnige Rundweg um den Teich Malovický. Der Rundweg führt durch das unanspruchsvolle Gelände auf befestigten Straßen und kann in einige kürzere Etappen geteilt werden, deren Zentren Netolice und der Campingplatz Podroužek sind. Deshalb ist er auch für Eltern mit Kindern geeignet. Die Trasse ist markiert und hat 16 Stationen mit Informationstafeln. Der erhebliche Teil der Trasse geht durch das ehemalige Rosenbergische, sog. Netolice-Gehege aus dem 16. Jahrhundert durch, das bis heute ein Beispiel der einzigartig erhaltenen historischen Landschaft Südböhmens mit vielen altertümlichen Teichen ist. Man kann hier Denkmäler aus verschiedenen Epochen finden, von den urzeitlichen über Volksarchitektur, Gotik, Barock bis zum Nationalkulturdenkmal, Schloss Kratochvíle. Durch den Rundweg führen Fernradwege Richtung Hluboká nad Vltavou, Holašovice, Český Krumlov, Prachatice, Vodňany und Vlachovo Březí.


Mapka - naučná cyklostezka

1. Renaissancegehöft Grejnarov
2.  Lhenice
3.  Urzeitliche Burgstätte Velký hrádeček bei Třebanice
4.  Untergegangenes Rosenbergisches Gehege
5.  Petrův Dvůr (Petershof)
6.  Kratochvíle (Kurzweil)
7.  Grabhügelbegräbnisstätte im Wald von Krtely
8.  Lomec – slawische Grabhügel
9.  Lomec (Lometz) - Marienwallfahrtsort
10. Malovice und Malovičky
11. Rabín
12. Burgstätte bei Malovice – keltische Kultverschanzung
13. Untergegangene Burg Poděhusy
14. Mahouš
15. Němčice
16. Zvěřetice

Reiseinformationen:  
Unterkunfts-, Verpflegungs- oder Erfrischungsmöglichkeiten auf der Trasse gibt es vor allem in den Gemeinden Netolice, Němčice, Lhenice und ganzjährig auch im Restaurant des Campingplatzes Podroužek. Lebensmittelgeschäfte oder in der Saison geöffnete Gaststätten gibt es in folgenden Gemeinden Krtely, Malovičky , Mahouš, Němčice, Babice und ein Kiosk beim Schloss Kratochvíle. Der Fahrradverleih ist im Campingplatz Podroužek und in Netolice,
I. Bike Penzion Cirkl in der Straße Václavská ulice.
Reparaturwerkstatt für Fahrräder - Sport Král Josef, der Marktplatz von Netolice.

Website Information | Sitemap ©2006 Město Netolice, Archeos. DESIGN: Nebe s.r.o